Bei uns is(s)t am Heiligabend niemand allein

von Martin Jäger

Eine erhebliche Zahl von Menschen in Chur und Umgebung können den Heiligabend nicht in den eigenen vier Wänden feiern. Sei das, weil niemand da ist um mitzufeiern, die Erinnerungen an schöne Feiern in der Vergangenheit schmerzen, Konflikte das Feiern verhindern oder einfach noch keine Tradition in der Familie vorhanden ist.
Der Evangelische Hilfsverein Chur und die Reformierte Kirche Chur organisieren für diese Menschen am Montag, 24. Dezember, ab 18 Uhr im Comandersaal an der Sennensteinstrasse 28 in Chur ein Weihnachtsfest, ganz umsonst! Letztes Jahr liessen sich über 60 Menschen vom Churer Koch Georg Pichler, seiner Frau Beatrix und einem engagierten Team von Freiwilligen bekochen und verwöhnen. Der Weihnachtsbaum ist geschmückt, die Tische sind gedeckt. Es ist Platz für Gespräche und Begegnungen, es wird gesungen und fein gegessen. Die Türe steht für alle offen, unabhängig von Konfession und Herkunft. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich aber erwünscht. Auf Wunsch wird auch ein Fahrdienst angeboten Anmeldungen sind unter 081 252 27 04 (Bitte falls nötig Telefonbeantworter verwenden) oder möglich.