Pilgernde unterwegs – KiK-Nachmittag vom 19.09.2018

Pfarrer Andreas Rade

KiK-Nachmittag vom 19.09.2018

Pilgernd unterwegs
An 4 Mittwoch Nachmittagen sind Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren eingeladen, in der Gruppe unter-wegs zu sein. Ausgehend von je einer der vier Kirchen der Reformierten Kirchgemeinde Chur pilgern wir ein kleines Stück zu einem besonderen Ort und werden dabei begleitet von einer biblischen Weg-Geschichte.
Am 19. September pilgerten wir bei schönstem Wetter von der Martinskirche auf den Rosenhügel und hörten im Bärenloch, am Fusse zum Rosenhügel, auf dem Rosenhügel und auf dem Rückweg am Eingang zum Arcas je einen Teil der Geschichte von Jakob und Esau. Passend zur Geschichte gab es zum Zvieri ein Linsengericht. Mit dem Handwagen zogen wir unsere KiK-Kiste über Stock- und Pflasterstein. Pilgerstab und Pilgermuscheln haben darauf hingewiesen, dass wir die pilgernde Kinderschar der Reformierten Kirche Chur sind. Wie es sich gehört, gab es im Antistitium einen Stempel in den Pilgerpass, der Platz für noch drei weitere Stempelbilder hat.
Am nächsten KiK-Nachmittag suchen wir ausgehend von der Regulakirche neue Wege mit Blick über die Stadt. Die Begleitpersonen der Kinder können jeweils am Anfang und wieder am Ende des Nachmittages dabei sein, um zu erahnen, was die jungen Pilgerinnen und Pilger erleben werden bzw. erlebt haben.

Daten:
28.11.2018, 14.00 – 16.30 Uhr, Start Regulakirche
23.01.2019, 14.00 – 16.30 Uhr, Start Comanderkirche
10.04.2019, 14.00 – 16.30 Uhr, Start Masanserkirche

 

-