Zusammen feiern anstatt einsam am Heiligen Abend

Die stimmige Weihnachtsfeier mit köstlichem Gault-Millau-Menü für Alleinstehende

Weihnachten, die Zeit des besinnlichen Zusammenseins und des gemeinsamen Feierns im Kreise der Familie – Aber leider nicht für alle! Auch in Chur ist der Heilige Abend für viele Menschen nicht mit wohliger Geborgenheit in der Familie, sondern vielmehr mit Traurigkeit und Einsamkeit verbunden.

 

Der Evangelische Hilfsverein setzt sich seit Jahren dafür ein, dass diese Menschen am Heilligen Abend nicht alleine sind und organisiert eine stimmige Weihnachtsfeier für 80 bis 100 alleinstehende Personen. Im Kirchgemeindehaus Comander wartet jedes Jahr ein festlich geschmückter Saal mit grossem Christbaum, musikalische Unterhaltung und köstliches Essen auf die Alleinstehenden.

Die kulinarischen Köstlichkeiten für ein gelungenes Weihnachtsessen werden vom bekannten Churer Gourmetkoch Georg Pichler und seiner Frau Beatrix gezaubert. Unterstützt werden sie dabei von einer Gruppe Freiwilligen der Reformierten Kirche Chur. Sozialdiakon Martin Jäger sorgt gemeinsam mit seiner Familie und Freunden mit dem musikalischen Rahmen und der Weihnachtsgeschichte für ein besinnliches Fest.

 

 

Informationen und Anmeldung

Nicht nur an Weihnachten, sondern über das ganze Jahr hindurch unterstützt der Evangelische Hilfsverein Chur Familien und Einzelpersonen in Chur, die unverschuldet in Not geraten sind. Dank der engen Zusammenarbeit mit der Reformierten Kirche Chur und der Freiwilligenarbeit des Vorstandes geschieht dies schnell und unbürokratisch: das Geld fliesst nicht in Verwaltung, sondern an die Menschen in Not in Form von Beiträgen an Spitalkosten, Kleider, Wohnungsmieten oder Ausbildungen.

Weiterführende Informationen zum Evangelischen Hilfsverein Chur