Singen und Musik

Ob der Gesang des Chores, Konzerte, Orgelmusik oder Taizé-Singen: die Kirche hat’s in sich!

Mit Musik feiern

Seit jeher werden die christlichen Feiern musikalisch begleitet, mit Instrumenten und Gesang. So ist die Musik ein wesentlicher und unverzichtbarer Bestandteil der christlichen Spiritualität. Unsere OrganistInnen runden die gesprochenen Worten mit einer musikalischen Note ab – manchmal auch gemeinsam mit anderen MusikerInnen.

Offenes Taizésingen

Meditatives Singen macht bereit, auf Gott zu hören. Im gemeinsamen Gebet können alle in diese Gesänge einstimmen. Die Reformierte Kirche Chur bietet in der Regulakirche mit Pfarrerin Christina Tuor und Kantorin Regina Wilms offenes Taizésingen jeden Donnerstag von 12 bis 12.30 Uhr, Jugendandachten mit Taizéliedern, ökumenische Taizéandachten und die Nacht der Lichter.

Weitere Informationen gibt’s im Taizé-Flyer.

Zwei Kirchenchöre

Die beiden Chöre unserer Kirchgemeinde gehören ebenfalls regelmässig zu unseren Feiern.

Die Kantorei St. Martin steht unter der Chorleitung von Barbara Picenoni, der Kirchenchor Comander unter derjenigen von Mattias Müller.

Beide Chöre freuen sich auf frische Stimmen zur Verstärkung.

Singen Sie mit!

Die Kantorei St. Martin probt jeweils dienstags um 19.45 Uhr in der Aula des Quaderschulhauses.
Mehr Informationen bei Präsidentin Therese Burger, Tel. +41 (0)81 252 53 93.

Der Kirchenchor Comander probt jeweils dienstags um 20 Uhr im Kirchgemeindehaus Comander.
Mehr Informationen bei Präsidentin Hanny Held, Tel. +41 (0)81 284 25 64.

Churer Orgelkonzerte

In unseren Kirchen finden zahlreiche Konzerte (Events) statt. Eine regelmässige Reihe sind die Churer Orgelkonzerte unseres Organisten Stephan Thomas. Sie dauern in der Regel etwa eine Stunde; neben reinen Orgelprogrammen wirken bisweilen auch Vokal- und Instrumentalsolisten und Ensembles mit.